Fritz Weinbar
Genießen in historischer Umgebung

Bereits zur Postkutschenzeit konnte man in unserem Haus bei einem guten Glas zusammensitzen. Heute können Sie es wieder

Geschichte

Die Fritz Weinbar ist nach Fritz Blankenhorn benannt, dem Gründer des Weinguts. In ihr befindet sich ein markanter, Jahrhunderte alter Turmaufgang, den erst unsere Umbauarbeiten wieder zum Vorschein brachten. An seinem Fuße war einst die Feuerstelle des Gasthauses „Zum Baselstab.“ Die ehemalige Stube haben wir hochwertig und unter Einbezug historischer Materialien als Weinbar restauriert. Sie verfügt über Platz für 30 Gäste und hat eine schöne Außenterrasse mit ebenfalls 30 Plätzen, mit Blick auf den Hof und unser transparentes Barrique-Lager.

GENIESSEN

Genießen Sie bei einem guten Glas Wein und kleinen Köstlichkeiten den Abend in der Fritz Weinbar. Wir bieten eine saisonal wechselnde Speisekarte an, wobei die traditionelle Vesperplatte mit kaiserstühler Schinkenvariationen sowie verschiedenen französischen Käsen fester Bestandteil unserer Karte sind. Die Weinbar ist Mittwoch – Samstag von 17.00 – 22.30 Uhr geöffnet, wobei die Küche von 17.00 – 21.00 Uhr Bestellungen annimmt.

 

Newsletter

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und sichern Sie sich einen 5€ Gutschein.
Gerne informieren wir Sie stets als Erste über Events und vieles mehr rund um den Weingenuss. Ausserdem erhalten Sie mit unserem Newsletter einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen unseres Weinguts.